Weltstadt Davos

Als Thomas Mann seinen Roman «Der Zauberberg» verfasste, war Davos noch ein beschauliches und romantisches Bergdorf, allerdings schon zur damaligen Zeit mit Weltruhm. Seit 150 Jahren ist Davos für sein heilendes Klima als Luftkurort international anerkannt und bekannt. Heute ist Davos mit rund 13000 Einwohnern nicht nur die höchstgelegene Stadt Europas, sondern auch Winter- und Sommersport- paradies, bekannter Kongressort und seit vielen Jahren Austragungsort des World Economic Forums und damit für einige Tage der wichtigste Ort auf der Welt.

Einwohner und Gäste schätzen die städtischen Annehmlichkeiten der charmanten Alpenmetropole – das lebendige Beieinander von Hotels, internationalen Geschäften, zahllosen Restaurants sowie Bildungsstätten und nicht zuletzt das vielseitige und international anerkannte kulturelle sowie sportliche Angebot. Dies alles ist eingebettet in eine überwältigende Natur- und Berglandschaft der Schweizer Alpen.

Und nicht zuletzt: Trotz Klimaerwärmung bleibt Davos auf 1500 Metern Höhe schneesicher, ideal für Langlauf, Skifahren und Snowboarden.